Besuche Andreas Bäuerlein auf                                  Weiterbildung                                             Weitere Links 



FACEBOOK                                                                   SPEAKER                                                     KONTAKT

XING                                                                            SHOP                                                           IMPRESSUM

YOUTUBE                                                                     KUNDENMEINUNGEN                                    DATENSCHUTZ

PODCAST                                                                     ONLINE-MARKETING-TOOLS                        COOKIE - POLICY

BLOG                                                                           SOZIALE PROJEKTE                                      ONLINE - DISPUTE - RESOLUTION

INSTAGRAM 





 © 2018 - Andreas Bäuerlein – Der digitale Verkaufscoach     Datenschutz  |  Impressum    |   Cookie-Policy   |   Online-Dispute-Resolution                                                                                                                     

 

© 2018 Andreas Bäuerlein

Das goldene E-Mail-Marketing

Baue Dir eine goldene E-Mail-Liste auf und starte mit profitablem E-Mail-Marketing!

Die Sprichworte „Das Geld liegt in der Liste“ oder „Kontakte schaden nur dem, der keine hat“, hast Du bestimmt schon einmal irgendwo gehört? Beides sind nicht nur Sprichwörter, sondern Aussagen, die absolut der Wahrheit entsprechen.

Wenn Du im Online-Marketing erfolgreich sein willst, dann brauchst Du diese Grundvoraussetzung dafür. Kontakte, Kontakte, und nochmals Kontakte.

Aber eigentlich müsste es heißen – potentielle Interessenten, potentielle Interessenten, potentielle Interessenten. Denn Kontakte hast Du vielleicht jede Menge.

Was Du brauchst sind potentielle Interessenten, die wie der Name schon sagt, sich für Deine Produkte und Dienstleistungen interessieren.

Wenn Du gerade erst Dein Business neu startest, dann hast Du vermutlich Kontakte aber wenig potentielle Käufer.

Potentielle Käufer findest Du mit Hilfe einer gut gerankten Homepage mit Handlungsaufforderung, in den sozialen Netzwerken, über Viralmailer, Online- Verlagshäuser, spezielle Foren, die sich mit Deinem Geschäftsthema beschäftigen.

Der Austausch von Visitenkarten, strategische Flyerwerbung, Teaser-Seminare, Adressentausch, Kleinanzeigen, Messen, usw. sind ebenso gewinn-bringende Maßnahmen, um Deine goldene Liste aufzubauen.

Wenn Du E-Mail-Marketing in eine Landingpage oder in Deine Homepage integrierst, wirkt es wie ein digitaler Außendienstmitarbeiter, der unermüdlich, vollkommen wartungsfrei, 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr auf Knopfdruck neue Kunden mit ins Geschäft bringt. Wenn Du mit E-Mail-Marketing beginnst, dann benötigst Du dafür eine Spezialsoftware einen sogenannten Autoresponder, der Deine wertvollen E-Mail-Kontakte bündelt und „rechtssicher“ speichert.

Auf dem Markt gibt es unzählig viele Anbieter von E-Mail-Autorespondern. Nur wenige Anbieter von Autoresponder erfüllen die Vorschriften, die dem deutschen Datenschutz entsprechen. Mit einem Autoresponder pflegst Du nicht nur Deine gewonnen E-Mail- Adressen und versendest auf Knopfdruck Newsletter an alle oder nur an einen ausgewählten Teil von Adressaten, sondern Du automatisierst darüber hinaus Deinen Nachverkaufsprozess.

Einige Anbieter bieten im Zuge der oben genannten Möglichkeiten sogar SMS-Marketing an, dass sich in Deutschland immer mehr durchsetzt. Was musst Du beim Umgang mit einem Autoresponder beachten:

Der Autoresponder muss den Datenschutzbestimmungen entsprechen, da Du unter Umständen sensible Daten von Deinen Kunden über Zeit hinweg speicherst.Newsletter und Nachverkaufsprozesse dürfen nur an die Kunden versendet werden, die per Double-Optin-Verfahren die Erlaubnis dazu erteilt haben.Versende niemals wertlosen Content in Form von SPAM. Dosiere das Versenden von Newslettern und automatisierten Abverkaufsprozessen gehirngerecht.Baue mit den ersten 7 bis 12 E-Mails Vertrauen auf und unterhalte Deinen Kunden mit Storytelling.Verkaufen ist erst einmal verboten! Ständige Verkaufsmails sind SPAM und schaden Ihrer ReputationBleibe wöchentlich am Ball und informiere Deine Kunden mit hochwertigem Content aus Deiner Branche, dass der Kunde für sein Geschäft Nutzen bringt.

Dein digitaler Verkaufscoach Andreas Bäuerlein

0 Ansichten